Bild E. Nikulina

 
zeitschrift
vortragsreihe

 


Aktuelles


Demnächst: Protokoll der Jahreshauptversammlung

 


Von einigen Mitgliedern fehlt noch die Erklärung gemäß Bundesdatenschutzgesetz


 

Datenschutzerklärung des Naturwissenschaftlichen Vereins nach der aktuellsten Fassung der Bundesdatenschutzgesetzgebung und der Datenschutzgrundverordnung

 1. Die Daten der Mitglieder wie Name, Wohnort, Telefon, E-Mail, Geburtsdatum, Beruf, Datum des Eintritts und Kontonummer werden grundsätzlich nicht im Internet oder anderen Medien veröffentlicht. Für den Bezug der „Schriften“ wird der mit dem Versand beauftragten Einrichtung nur der Namen und die postalische Anschrift des Mitglieds mitgeteilt, der vorher hierzu jedoch sein Einverständnis schriftlich erklären muss.

2. Sollte der Namen oder das Foto eines Mitglieds im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Naturwissenschaftlichen Vereins veröffentlich werden, wird vorher die persönliche Einwilligung der betreffenden Person schriftlich eingeholt.

3. Die Mitgliederdaten (s.o.) werden nur vom jeweils amtierenden Vorstand gespeichert.

4. Bei der Datenverarbeitung im Rahmen der satzungsgemäßen Tätigkeit des Naturwissenschaftlichen Vereins werden die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutzgrundverordnung eingehalten.

5. Der Vorstand garantiert, dass jede private Verwendung der Daten sowie deren Weitergabe an Dritte nicht erfolgt.

6. Daten, die nicht mehr benötigt oder die ggf. rechtswidrig erhoben wurden, werden unverzüglich gelöscht.

7. Eine unbefugte Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von Daten liegt dann vor, wenn ein Mitglied des Vereins oder ein Funktionsträger seine vereinsinterne Zuständigkeit überschreitet.

8. Bei Fragen hierzu können die Mitglieder des Vorstandes angesprochen werden.

9. Die Daten der Mitglieder werden so verwaltet, dass von unbefugten Dritten nicht auf sie zugegriffen werden kann. Sie dürfen nur auf den persönlichen PCs des Vorstandes gespeichert und verarbeitet werden. Diese PCs werden durch ein sicheres Passwort so geschützt, dass auch Familienmitglieder oder Besucher keinen Zugriff bekommen können.

10. Bei Verstößen gegen diese datenschutzrechtlichen Vorgaben können Ersatzansprüche, Geldbußen oder Strafen drohen.

 Schrevendorf, den 24.05.2018

 Kommissarischer 1. Vorsitzender (Dr. Ulrich Schmölcke)

 Kassenwart (Dr. Peter Borkenhagen)

 Schriftführer (Dr. Helmut Kroll)

 


 

 


 

 

 

 

     
   
   
  Schriften


Historische Ausgabe der "Schriften"











 

 

 

 

 

Copyright ©2008 Naturwissenschaftlicher Verein für Schleswig-Holstein e.V